Impressum Home Kontakt
  Worum geht's?  
  Darum geht's
Fakten + Argumente
Rückblick
 
  Aktuell  
  News
Termine
Presse
- BBI
- BUND
- Lesetipps
Links
Archiv
 
  Machen Sie mit!  
  Über Uns
Unsere Ziele
BI vor Ort
BI aktiv
Rechts-Institut
BI-Info
Resolutionen
Infomaterial
 
     
     
     
 


News
[05. Dezember 2016]
Einhundertvierundneunzigste Montagsdemonstration

Uschi Fechter berichtete über die ICANA-Konferenz
Uschi Fechter
Bilder (Erwin Stufler)
[02. Dezember 2016]
Wirtschaftsminister Al-Wazir genehmigt Entgeltordnung 2017
Pressemitteilung des Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI)

[28. November 2016]

Einhundertdreiundneunzigste Montagsdemonstration
Thema war Airport City und die Folgen
Petra Schmidt
(BI Mörfelden-Walldorf)
Bilder (Walter Keber)
Die 193.Montagsdemo des gegen den Ausbau und die Umweltbelastungen des Rhein-Main-Flughafens kämpfenden Bündnisses der Bürgerinitiativen (BBI) fand am 28. November 2016 im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens statt. (Bild: Walter Keber)
[27. November 2016]
Immer "Stille Nacht" in Tempelhof
Berliner Impressionen (Walter Keber)

[21. November 2016]
Einhundertzweiundneunzigste Montagsdemonstration
Eric Ludwig (IGF Hanau)
Eric Ludwig berichtete von einem Besuch im Kelsterbacher Umwelt- und Nachbarschaftshaus und über die Situation im Main-Kinzig-Kreis
Bilder (Walter Keber)
[21. November 2016]

Nachtflugverbot am BER ad Acta gelegt
Berlin hat gewählt. In Berlin bildet sich eine Rot/Rot/Grüne Koalition.
Die Grünen und die Linke haben sich vor der Wahl für ein Nachtflugverbot von 22-6 Uhr am immer noch nicht betriebsbereiten Flughafen BER ausgesprochen. In der Koalition haben Linke und Grüne die Mehrheit.
Doch im vorliegenden Koalitionsvertrag ist von dem Versprechen nicht mehr viel geblieben.

dazu ein Clip von BBBTV
[10. November 2016]
Einhunderteinundneunzigste Montagsdemonstration
35 Jahre Volksbegehren gegen Startbahn West
5 Jahre Beginn der Montagsdemos im Terminal 1

Dirk Treber (IGF Rhein-Main e.V.)

Ungewöhnliches Jubiläum im Terminal zum Protest gegen den Ausbau und die Umweltbelastungen des Rhein-Main-Flughafens: Genau fünf Jahre nach der allerersten Montagsdemo des Bündnisses der Bürgerinitiativen (BBI) im Terminal – am 14. November 2011 – fand nunmehr die 191. Montagsdemo am 14. November 2016 statt. Unser Bild (oben) zeigt dazu ein Plakate bei der montäglichen Protestaktion. - Die musikalischen Stars des Abends waren die Musiker des “Absinto Orkestra” (ganz oben).(Bilder: Walter Keber)    
weitere Bilder

[10. November 2016]

14. November - Jahrestage

Der 14. November ist in der Geschichte der Montagsdemos des gegen den Ausbau und die Umweltbelastungen des Rhein-Main-Flughafens kämpfenden Bündnisses der Bürgerinitiativen (BBI) ein ganz besonderes Datum. Denn seit dem 14. November 2011 finden die BBI-Montagsdemos jeweils von 18 Uhr an im Terminal 1 des Airports statt. Deswegen steht am 14. November 2016 mit der dann 191. Montagsdemo ein rundes Jubiläum an. Nach fünf Jahren fällt in diesem Jahr erstmals wieder seit dem denkwürdigen Start eine Montagsdemo unmittelbar auf einen 14. November. Unser Foto zeigt – zur Geschichte dieser lang anhaltenden Protestaktionen - einen Blick auf die 146. Montagsdemo mit einem Symbolbild: gut beschirmt beim montäglichen Protest am Flughafen. Außerdem hat das BBI in einer aktuellen Publikation schon darauf aufmerksam gemacht, dass die Proteste im Terminal anhalten und deshalb die 200. Montagsdemo am 30. Januar 2017 stattfinden soll.
weiter

(Bild: Walter Keber)

[07. November 2016]

Einhundertneunzigste Montagsdemonstration

Martin Kessel gab eine Einschätzung zu 5 Jahre Nachtflugbeschränkungen (23 – 5 Uhr), zum neuen Verkehrs-Anlock-Programm der Fraport und zu den noch offenen Klagen und Verfahren
Martin Kessel
Bilder (Walter Keber)

Spott und Hohn gab es bei der 190. Montagsdemo am 7. November 2016 zu sehen als Reaktion auf die jüngsten Bemühungen der Flughafenbetreiber-Gesellschaft Fraport, mehr Billigflieger zum Rhein-Main-Airport zu locken. Viele Ausbaugegner/innen fürchten, dass so die Fluglärm- und weitere Umwelt-Belastungen über dem Ballungsgebiet noch zunehmen werden.(Bild:: Walter Keber)

[03. November 2016]
Billigflieger Ryanair kommt nach Frankfurt
Wie groß muss die Verzweiflung sein!
Pressemiteilung des Bündnis der Bürgerinitiativen
Pressemitteilung der BFU Eddersheim
Pressemitteilung des BUND Hessen
[31. Oktober 2016]
Einhundertneunundachzigste Montagsdemonstration

Nach den Mahnwachen in den Herbstferien ging es heute mit den Montagsdemos wieder los. Berthold Fuld (Bad Homburg) sprach zur zukünftigen neuen Entgeltordnung
Berthold Fuld
Bilder (Walter Keber)
[31. Oktober 2016]

Lärmobergrenzen: Stellungnahme des BBI

Hier die finale Beurteilung des Bündnis der Bürgerinitiativen zum Konzept der Lärmobergrenzen, das Ende September 2016 vom Hessischen Wirtschaftsministerium vorgelegt wurde.
Stellungnahme BBI
[31. Oktober 2016]
Exchange Nr. 21
Der Newsletter for Aviation Campaigners across Europe berichtet in englischer Sprache über die Ereignisse und Aktionen die sich gegen das nicht-nachhaltige Wachstum europäischer Flughäfen richtet.
Exchange 21
Herausgegeben wird der Newsletter von Airportwatch

[31. Oktober 2016]

BBB TV aus Berlin-Brandenburg

präsentiert seine aktuelle Sendung mit den folgenden Themen
- Nachtflugverbot  22 bis 6 Uhr schon vergessen? Bericht vom SPD Parteitag in Potsdam
- Werden Wahlversprechen wirklich umgesetzt? Interview mit Herbert Behrens (MdB, Die Linke)
- Staatliche Investitionen ohne Steuergeld: Wie geht das? Interview mit Alexander Kraus (Bund der Steuerzahler)

hier geht's zur Sendung
[24. Oktober 2016]
Einundfünfzigste Mahnwache
Bilder
(Walter Keber)
[23. Oktober 2016]
Fünf Jahre Landebahn Nordwest - Demo in Mainz
Karsten Jakobs (Mainz)
Bettina Appelt (Mainz)

Start frei hieß es bei einer Luftballon-Protestaktion der Bürgerinitiativen gegen den Frankfurter Flughafenausbau am Samstag, 22. Oktober 2016, gegen 13.15 Uhr auf der Theodor-Heuss-Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden. Rund 1500 Ausbaugegner/innen ließen mehrere hundert Luftballons im Zuge der Aktion "5 Jahre Nordwest-Bahn – Für mehr Ruhe in Rhein-Main" in den Himmel steigen - getreu dem Protest-Motto "Der Himmel gehört nicht Fraport".
(Bild: Walter Keber) Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
Bilder

[21. Oktober 2016]
"5 Jahre Landebahn Nordwest – Schrei nach Ruhe"
lautete am Abend des Freitags, 21. Oktober 2016, das Motto eines Protest-Sternmarsches des Bündnisses der Frankfurter Bürgerinitiativen (F.B.I.) zum Römerberg. Dort protestierten vor dem traditionsreichen Frankfurter Rathaus, dem Römer, zum Jahrestag der vor einem halben Jahrzehnt in Betrieb genommenen neuen Landebahn und die damit einhergehenden Verschlimmerung der Fluglärm-Belastung über weiten Teilen des Ballungsgebietes etwa 300 Ausbaugegner.
Wolfgang Heubner (BI Sachsenhausen)
Grusswort von Prof. Dr. Wolf Singer, vorgetragen von Dr. Ursula Fechter
Pfarrerin Silke Alves-Christe
Bilder (Walter Keber)

(Bild: Walter Keber)

[21. Oktober 2016]
Zum Jahrestag auf der Buchmesse
weiter

[19. Oktober 2016]

Protestbuch auch bei Buchmesse vorgestellt
weiter

[17. Oktober 2016]
Fünfzigste Mahnwach
e
Ein Prosit auf die 50 Mahnwache im Terminal
Bilder (Walter Keber)
[17. Oktober 2016]
Fünf Jahre Fehlinvestition Nordwestlandebahn
Demonstrationen am 21. und 22. Oktober 2016 in Frankfurt am Main und in Mainz
Pressemitteilung des Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI)

[12. Oktober 2016]
Persilschein für weitere Luftverschmutzung durch den Luftverkehr UN-Organisation
ICAO beschließt unzureichendes Klimaabkommen
Pressemitteilung des Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI)

[11. Oktober 2016]
Fünfter Jahrestag Inbetriebnahme Landebahn
- Zwei Demonstrationen

Sternmarsch zum Römer am Freitag, den 21.10.2016
Treffpunkt: 18:50 Hauptwache/Steinweg und Eiserner Steg/Sachsenhausen. jeweils mit Fackelmarsch
Abschlußkundgebung am Römer
Veranstalter: F.B.I Frankfurter Bürgerinitiativen
Das BBI ruft ebenfalls zu dieser Veranstaltung auf



Am Samstag, 22. Oktober 2016 findet um 12.00 Uhr auf dem Ernst-Ludwig-Platz in Mainz, An der großen Bleiche gegenüber dem rheinland-pfälzischen Landtag,  eine Demo zu „5 Jahren Nordwest-Bahn – für mehr Ruhe in Rhein-Main“ statt. Von dort aus findet eine Demo auf die Theodor-Heuss-Brücke nach Kastel (gehört zu Wiesbaden) statt. In der Mitte der Brücke werden die Teilnehmer Luftballons aufsteigen lassen und dann geht es zurück zum Ernst-Ludwig-Platz mit einer Abschlussrede. Ende der Demonstration ist um 14.00 Uhr. Vom Hauptbahnhof Mainz zum Demonstrationsort erfolgt von 11:00 bis 11:50 Uhr im 10-Minuten Takt ein Busshuttle.


[10. Oktober 2016]

Neunundvierzigste Mahnwache
Zum Thema 50 Jahre Fluglärmkommission. Es wurde darauf hingewiesen, was gerade in den letzten Jahren an demokratischen Strukturen von den Mitgliedern der FLK  erkämpft wurde: So die Stelle einer unabhängigen Geschäftsführerin, ein eigener Etat, das Recht alle Papiere und Arbeitsunterlagen der Kommissionssitzungen auf einer Homepage –
www.flk-frankfurt.de – zu veröffentlichen sowie das Recht, unabhängig ohne Weisungen aus dem Verkehrsministerium zu agieren. Größter Erfolg ist zweifellos das seit 2011 bestehende sechsstündige Nachtflugverbot von 23.00 bis 05.00 Uhr am Frankfurter Flughafen,  welches nach über 40 Jahren durch hartnäckigem Einsatz gegenüber der Landespolitik und der Luftverkehrswirtschaft durchgesetzt werden konnte.
Es gab auch kritische Aussagen zur FLK, die zeigten, dass die Debatte unter den Flughafenausbaugeschädigten über die richtigen Schritte zur Fluglärmbekämpfung nachwievor notwendig und wichtig ist.
Bilder
Flagge zeigen die Gegner/innen des Ausbaues und der Umweltbelastungen des Rhein-Main-Flughafens auch in den Herbstferien 2016 der Bundesländer Rheinland-Pfalz und Hessen, und zwar mit etwas kleineren Mahnwachen anstelle der größeren Montagsdemos. Die erste dieser und somit die insgesamt 49. Mahnwache im Terminal 1 des Airport veranstaltete das Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI) am Montag, 10. Oktober, weil am gleichen Tag die Herbstferien in Rheinland-Pfalz begannen. Diese überschneiden sich später teilweise mit den hessischen Herbstferien, so dass weitere Mahnwachen folgen und erst am Montag, 31. Oktober, wieder eine der regulären und dann die insgesamt 189. der Montagsdemos im Terminal angesagt ist. Unabhängig davon finden in den Herbstferien aber auch zwei größere Protestaktionen zum 5. Jahrestag der Inbetriebnahme der Landebahn Nordwest statt, nämlich am 21. Oktober in Frankfurt sowie am 22. Oktober in Mainz, auf der Theodor-Heuss-Brücke über den Rhein und über den Mainz-Kasteler Hochkreisel (Wiesbaden) wieder nach Mainz zurück.
(Bild: Walter Keber)
[09. Oktober 2016]

ICAO-Versammlung am 07.10.16 beendet
Hier ein Video aus der Klimabewegung zu den Protesten weltweit gegen Flughafenausbau während der der ICAO-Versammlung, die bis zum 07.10.16 tagte.
weiter im Robin Wood Blog
[09. Oktober 2016]
Umwelt- und Nachbarschaftshaus sagt CO2-Veranstaltung ab
Pressemitteilung des Bündnis der Bürgerinitiatibven (BBI)

[09. Oktober 2016]
Fünf Jahre "Nachtflugverbot"
Jahrestag des Urteils des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs (07.10.16)
Pressemitteilung des Bündnis der Bürgerinitativen (BBI)
[09. Oktober 2016]
Pressemitteilung des BUND Hessen
BUND bekräftigt Forderung nach einer rechtverbindlichen Lärmobergrenze am Frankfurter Flughafen
(06.10.2016)
weiter

[07. Oktober 2016]
50 Jahre Fluglärmkommission
Die Fluglärmkommission ist ein gesetzlich vorgeschriebenes Gremium mit beratender Funktion. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen der Teilnehmer treffen Entscheidungen und Empfehlungen der FLK keineswegs immer auf ungeteilte Zustimmung der Bürgerinitiativen (gleiches gilt sicherlich auch für die Luftverkehrswirtschaft). Die FLK ist damit eines der vielen Felder der Auseinandersetzung gegen Fluglärm.
Bilder

[03. Oktober 2016]
Regenwald abholzen für meine Reise? Nein Danke!
Mit Biosprit will die Luftfahrtbranche klimaneutral fliegen. Was für ein Irrsinn. Biokerosin bedeutet fast unausweichlich Palmöl, dessen Anbau die Regenwälder bedroht. Rettet den Regenwald hat deshalb eine Petition gestartet. Wir verweisen ausserdem auf den Beitrag von Monika Lege auf der 188.ten Montagsdemo zu den Plänen der ICAO (Internationale Luftfahrtagentur)
hier geht's zu Petition
[01. Oktober 2016]

Fünfter Jahrestag Inbetriebnahme der Landebahn

Am 21. Oktober 2011 wurde die Landebahn Nord-West unter Protest der Bürgerinitiativen des BBI eröffnet. Unter dem Motto "Fünf Jahre danach –" zeigen wir hier einen fotografischen Rückblick, der er auch gleichzeitig auf die Jahrestags-Demo am 22.10.2016 einstimmen soll.
Rückblick (Walter Keber)



Meldungen drittes Quartal 2016
Meldungen zweites Quartal 2016
Meldungen erstes Quartal 2016
Meldungen drittes und viertes Quartal 2015
Meldungen aus dem zweiten Quartal 2015
Meldungen aus dem ersten Quartal 2015

zur Archivübersicht


 


  05.12.2016  

 

 

Montag, 12.12.2016, 195.te Montagsdemo im Terminal 1 ab 18:00 Uhr

Terminübersicht
weiter

Sprecher-Gremium:

Kontakt


Videos zu den Ausbau-Protesten

Quer-TV Playlist


Facebook: Lärmfurt
weiter

Weitere Facebook- und TwitterSeiten zum Thema Fluglärm
www.fluglaerm-protest.de

Waldbesetzungs-Blog

Our Aims (english)

Arbeitsgruppen des BBI
weiter

Spendenkonto

Bündnis der Bürgerinitiativen
Konto-Nr. 6 785 298
BLZ 50790000

IBAN:   DE81 5079 0000 0006 7852 98
BIC:  GENODE51GEL

VR Bank Bad Orb-Gelnhausen



Netzwerk Umwelt und Klima Rhein-Main





Bundesweite Unterschriftenkampagne für ein Nachtflugverbot in der gesetzlichen Nacht
Vorderseite
Rückseite
Unterschriftenliste


Exchange
- Newsletter for Aviation Campaigners across Europe

Lärmbeschwerde
Zu laut? Beschweren Sie sich per Telefon
Beschwerdestelle der Fraport
Tel. 0800 - 2345679
(Infotelefon Fraport)

Darstellung zu den Nachtflügen zwischen 23:00 und 5:00 Uhr auf der Homepage des HMWVL
weiter


 


Bündnis der Bürgerinitiativen
Kein Flughafenausbau - Für ein Nachtflugverbot von 22 - 06 Uhr