Impressum Home Kontakt
  Worum geht's?  
  Darum geht's
Fakten + Argumente
Rückblick
 
  Aktuell  
  News
Termine
Presse
- BBI
- BUND
- Lesetipps
Links
Archiv
 
  Machen Sie mit!  
  Über Uns
Unsere Ziele
BI vor Ort
BI aktiv
Rechts-Institut
BI-Info
Resolutionen
Infomaterial
 
     
     
     
 


12. Mai 2014, Frankfurter Flughafen, Terminal 1
Neunundneunzigste Montagsdemonstration

Der Countdown  zur 100. Montagsdemo des gegen den Frankfurter Flughafenausbau kämpfenden Bündnisses der Bürgerinitiativen (BBI) ist angelaufen: Am 12. Mai fand im Terminal 1 die nunmehr 99. Montagdemo statt. Und BI-Vertreter machten dabei klar:  Auch über die am kommenden Montag anstehende 100. hinaus geht der Protest weiter, im Terminal und damit vor Ort. 

Zur 99. die passenden Worte gefunden
Wieder toller Andrang bei der von ...
... Jossy Oswald eröffneten Montagsdemo im Terminal
Und viele von ihnen gehören zum festen Stamm der Protestbewegung
Mela Krauß moderierte
Martin Kessel, UECNA-Präsident, informierte sowohl über den Protest ...
... auch in anderen Ländern und die Bedeutung Europas als auch die enorme Arbeit des DFLD
Für Horst Heise, der den Deutsche  Fluglärm-Dienst gegründet hat, gab es viel Beifall
Trotz seit Wochenende weiterer großer neuer Aufgaben am Montag wie selbstverständlich dabei:  Janine Wissler
Gut behütet zur Demo
Tolle Plakate handgemacht
Köpfchen, Köpfchen
Das wissen alle, die in den Ein- und Abflugschneisen wohnen, und brauchen für die Erkenntnis nicht erst weitere Untersuchungen von Gutachtern
Engagiert beim Protest-Umzug anlässlich der 99. Montagsdemo am 12. Mai im Terminal 1 auf der Abflugebene unterwegs
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Es gab neue Flyer und Plakate auch im Hinblick auf die am 19.Mai anstehende 100. Montagsdemo. So glich die Szene zeitweilig dem sprichwörtlichen Ameisenhaufen
Das gilt schon zur 99., aber erst Recht auch nächsten Montag bei der Jubiläums-Protestaktion: Stolze 100 !


Bilder und Text: Walter Keber


Bilder in Abdruckqualität können über den Fotografen Walter Keber
(Tel.: 06142 504915, Mobil 0170 110 9789, E-Mail: wkeber@t-online.de) bezogen werden.

zurück zur Startseite

 


     


Bündnis der Bürgerinitiativen
Kein Flughafenausbau - Für ein Nachtflugverbot von 22 - 06 Uhr