Impressum Home Kontakt
  Worum geht's?  
  Darum geht's
Fakten + Argumente
Rückblick
 
  Aktuell  
  News
Termine
Presse
- BBI
- BUND
- Lesetipps
Links
Archiv
 
  Machen Sie mit!  
  Über Uns
Unsere Ziele
BI vor Ort
BI aktiv
Rechts-Institut
BI-Info
Resolutionen
Infomaterial
 
     
     
     
 



13 Oktober 2014, Frankfurter Flughafen, Terminal 1

Einhundertvierzehnte Montagsdemonstration
Die 114 Montagsdemo und die letzte vor den Herbstferien

Vom Arbeitskreis Fluglärm aus Mainz-Hechtsheim wurde  am 13. Oktober im Terminal 1 des Rhein-Main-Flughafens die 114. Montagsdemo des gegen den Ausbau des Airports kämpfenden Bündnisses der Bürgerinitiativen (BBI) ausgerichtet. Im Mittelpunkt stand eine zum Flughafenausbau kritische Rede des katholischen Pfarrers von Hechtsheim, Michael Bartmann. Außerdem wurde über Lautsprecher Fluglärmgedröhne aus den Einflugschneisen eingespielt, getreu dem Motto der montäglichen Demonstrationen: Jeden Montag 18 Uhr bringen wir den Lärm retour. Zur abendlichen Protestaktion kamen rund 800 Ausbaugegner/innen aus vielen Orten des Ballungsgebiet. Dies war zugleich die letzte reguläre Montagsdemo vor den Herbstferien. An den beiden folgenden Montagen finden im Terminal Mahnwachen statt, ebenfalls von 18 Uhr an. Danach wird die Reihe der Montagsdemonstrationen wieder aufgenommen, die seit dem 14. November 2011 durchgeführt werden.

: Dieser Flieger macht keinen Lärm gesehen bei der 114.
Im Mittelpunkt der Kundgebung im Terminal stand eine Rede ...
...des katholischen Pfarrers Michael Bartmann aus Mainz-Hechtsheim.
Per Lautsprecher und Mikro wurde der Fluglärm kurz nach 18 Uhr retour gebracht
Joachim Alt vom veranstaltenden  AK Hechtsheim
Wieder guter Zuspruch
Start frei für Satire
Ironisches vom Lärm-Krankenbett Rhein-Main
FRAKAPP: Närrisches - mit ernstem Hintergrund - schon vor dem 11.11. entdeckt
Deftiges zu schwarz-grün
Die Kehrseite von Hochglanz-Werbung benannt
Auch Vierbeiner leiden unter Fluglärm
Terminal 3 stoppen
Warnung aus Nauheim
Offenbach leidet unter dem Fluglärm ...
...ebenso wie Rüsselsheim

Und wieder gab es auch Infos für das international Publikum im Terminal.

Unsere Bilder 18 bis 32 zeigen Szenen beim Protestumzug durchs Terminal am Abend des 13. Oktober.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Auch am kommenden Montag trotz Herbstferien trifft man sich im Terminal 1: zur Mahnwache mit einer Talkrunde und Politiker-Prominenz aus fluglärmgeplagten Städten.



Bilder und Text: Walter Keber


Bilder in Abdruckqualität können über den Fotografen Walter Keber
(Tel.: 06142 504915, Mobil 0170 110 9789, E-Mail:
wkeber@t-online.de) bezogen werden.

zurück zur Startseite

 


     


Bündnis der Bürgerinitiativen
Kein Flughafenausbau - Für ein Nachtflugverbot von 22 - 06 Uhr