Impressum Home Kontakt
  Worum geht's?  
  Darum geht's
Fakten + Argumente
Rückblick
 
  Aktuell  
  News
Termine
Presse
- BBI
- BUND
- Lesetipps
Links
Archiv
 
  Machen Sie mit!  
  Über Uns
Unsere Ziele
BI vor Ort
BI aktiv
Rechts-Institut
BI-Info
Resolutionen
Infomaterial
 
     
     
     
 



02. März 2015, Frankfurter Flughafen, Terminal 1

Einhundertneunundzwanzigste Montagsdemo


Steve Collins

Lied Nr 1:
Herr Schulte
Herr Schulte, warum tust du uns das alles an? Ausgeliefert, jeder Frau und jeder Mann. Gefoltert jeden Tag und jeder Nacht, Kanonenfutter in eurem Wirtschaftsschlacht

Herr Schulte, warum hörst nicht auf dein Gewissen? Werden deine Kinder wach, aus den Schlaf gerissen? Rast auch am fünf Uhr morgens, dein Herz vor lautem Schreck? Riechst du auch morgens, das eigenen Kerosin Dreck?

Herr Schulte, ich weiss deiner Arbeit ist nicht leicht. Aktionäre glauben, die Grenzen werden niemals erreicht. Sie denken besorgt an ihrem schwindende gewinn, Und haben nicht, außer Wachstum, im Sinn.

Herr Schulte, dein Geschäft wird immer zäher. Jeder liebt die Ferne, aber nicht die Nähe. Aber die Nähe, das ist wo  wir alle leben. Erwarten sie von uns, dass wir das alles aufgeben?

Herr Schulte, es wird bei uns unbewohnbar gemacht. Das wegen die Empörung, wir sind aufgebracht. Unsere Zorn und Rage, geben uns die Mut. Aber Schulte, unterschätzen sie niemals unsere Wut.


Lied Nr. 2

Wozu das C in der Union?

Wozu dasC in der Union?
Christen sehen anders aus,
Unser Leid, ihr spürt es schon,
Fluglärm über jedem Haus. Fluglärm über jedem Haus.

Ich dachte bei Christen, heißt es Nächstenliebe, hat uns Jesus gelehrt,
Was ist bei euch davon übrig geblieben, eure Liebe ist nicht mehr wert.
Eure Liebe ist nicht mehr wert.

Wir beten für mehr Ruhe und Stille, Beten für unsere Stadt,
Ihr schmäht nun unsere Rechte und Wille,
eure Vertretung haben wir satt.


Soll vielleicht ein W dasC ersetzen, eine Wirtschaft Union,
Heiliges Wachstum und noch mehr hetzen,
und das für immer weniger Lohn
Und das für immer weniger Lohn.

Wie könnt ihr euch als Christen bezeichnen, wie passt das in euer Herzen? Kinder am 5 Uhr morgens wach, mit Fluglärm bedingte Schmerzen.
Mit Fluglärm bedingte Schmerzen.

Ihr habt unsere Stimmen an Fraport verkauft, jetzt hat Fraport, eure Seele
Die Dinge nehmen jetzt ihren Lauf,
Eine Quittung für eure Fehler
Eine Quittung für eure Fehler

Schande für das Land


Es ist kurz vor fünf- alles still, die Kinder schlafen tief und fest, Dann wackelt das Dach es wird laut und schrill, :
Guten Morgen Landebahn Nord West: 
Es wird kein Frieden geben, kein guten Schlaf daheim, Kein friedliches Leben, : keine Ruhe mehr in Rhein-Main.

Einbetonierter Größenwahn, hör mal wie die Leute klagen Unerträgliche Landebahn und politisches Versagen

Wie können wir jetzt schweigen? Das Maß ist übervoll, Ist gerechte Zorn den wir jetzt zeigen, :Ärger, Wut und Groll. :
Du bist ein schamloses Unternehmen, mit einem Freibrief in der Hand, Ich wurde mich für so was schämen. Bist eine Schande für das Land 

zurück zur Startseite



 


     


Bündnis der Bürgerinitiativen
Kein Flughafenausbau - Für ein Nachtflugverbot von 22 - 06 Uhr