Impressum Home Kontakt
  Worum geht's?  
  Darum geht's
Fakten + Argumente
Rückblick
 
  Aktuell  
  News
Termine
Presse
- BBI
- BUND
- Lesetipps
Links
Archiv
 
  Machen Sie mit!  
  Über Uns
Unsere Ziele
BI vor Ort
BI aktiv
Rechts-Institut
BI-Info
Resolutionen
Infomaterial
 
     
     
     
 


16. März 2015, Frankfurter Flughafen, Terminal 1

Einhunderteinunddreißigste Montagsdemonstration

Scharfe Kritik an Terminal 3-Plänen bei 131. Montagsdemo Protest und Ablehnung der Pläne für den Bau des Terminals 3, weil dann aufgrund von  noch mehr Flugbewegungen die Lärm- und sonstige Umweltbelastung noch schlimmer wird, das war ein Themenschwerpunkt bei der 131. Montagsdemo des gegen den Ausbau des Rhein-Main-Flughafens kämpfenden Bündnisses der Bürgerinitiativen (BBI). Organisiert wurde die Aktion im Terminal  1 mit Kundgebung und Protestumzug diesmal durch die Süd-BI's. Rednerin des Abends war Petra Schmidt von der BI Mörfelden-Walldorf (siehe auch Redemanuskript).

Mit Terminal 3 wird alles noch schlimmer: noch mehr Flugbewegungen noch mehr Lärm
Die 131. Montagsdemo des BBI wurde eröffnet ...
...durch Mela Krauß von der BI Frankfurt-Niederrad
Thematisch stand im Mittelpunkt des Abends ...
...die Rede von Petra Schmidt ...
...von der BI Mörfelden-Walldorf (Siehe auch Manuskript).
Das wäre doch eine prima Alternative zu den offiziellen Plänen und Ministervorschlägen!
Sonst droht noch mehr Krach von oben
Deshalb: Stopp
Frohe Ostern der besonderen Art
Die Folgen
Dem Protest Gehör verschafft
Für die Zukunft der Kinder aktiv
Hasan sorgt immer für den richtigen Takt
Info pointiert
Schildbürgerstreich entdeckt, frei nach dem Motto: Ja, wo fliegen sie denn ?!?
Lärmpause dieser Art ja bitte
Unsere Fotos 18 bis 28 zeigen Szenen beim Protestumzug anlässlich der 131. Montagsdemo im Terminal 1
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Terminal 3 das dürfte in den kommenden Monaten des Jahres 2015 wohl ein herausragendes Thema sein und werden.


Bilder und Text: Walter Keber

Bilder in Abdruckqualität können über den Fotografen Walter Keber
(Tel.: 06142 504915, Mobil 0170 110 9789, E-Mail:
wkeber@t-online.de) bezogen werden.

zurück zur Startseite

 


     


Bündnis der Bürgerinitiativen
Kein Flughafenausbau - Für ein Nachtflugverbot von 22 - 06 Uhr